und
15
Spenden bisher
1.630 €
fehlen noch
Jetzt spenden

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere ehrenamtliche Arbeit interessieren. 

Bereits zwei Jahre ist es nun her, dass die ersten Flüchtlinge am Reichenbacher Bruckwasen einzogen.

Die Gemeinschaftsunterkunft, die vom Landkreis Esslingen gebaut wurde, sollte Heimat für 120 Männer aus unterschiedlichen Staaten werden.

Ein sehr großer Kreis von Ehrenamtlichen hat sich schon im Vorfeld eingefunden um den Ankommenden das Leben in Reichenbach, aber auch in Deutschland, nahe zu bringen. Mappen wurden angeschafft um die wichtigsten Unterlagen beisammen zu haben, es wurden Sprachkurse begonnen und die Kleiderausgabe gestartet, gemeinsame Unternehmungen geplant und die Gemeinde selbst stellte  zahlreiche Arbeitsgelegenheiten zur Verfügung. Dies alles um den Flüchtlingen einen strukturierten Tagesablauf anbieten zu können. Und um in Reichenbach anzukommen.

Viele der Bruckwasenbewohner haben jetzt schon ihre Anerkennung als Flüchtling, suchen eine Wohnung und einen Arbeits- oder Ausbildungsplatz, besuchen Integrationskurse und fühlen sich hier wohl. Sie wurden nach und nach in Anschlussunterbringungen verlegt.

Auch Familien sind mittlerweile in Reichenbach an der Fils angekommen und werden von den Ehrenamtlichen begeleitet.

So hat sich auch das ehrenamtliche Engagement  von der anfänglichen Begleitung und Sprachhilfe in sehr viele verschiedene Aufgaben- sei es die Hilfe bei der Wohnungssuche, beim Job oder einem Praktikum oder einfach zuzuhören.

 




Projektort: Reichenbach an der Fils, Deutschland

Ansprechpartner:

H. Eberlein

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden