und
29
Spenden bisher
3.565 €
fehlen noch
Jetzt spendenDu hast einen Gutschein?

Du erhältst eine Spendenbescheinigung vom Spendenempfänger betterplace (gut.org gAG).

100 % werden weitergespendet

Krebskranke Kinder bauen gemeinsam mit ihren Geschwistern und Eltern eine Seifenkiste
Die Diagnose Krebs – besonders bei einem Kind - verändert schlagartig das Leben der ganzen Familie. Die Ungewissheit, das unentwegte Bangen und Hoffen, dazu der familiäre Alltag, die beruflichen und schulischen Verpflichtungen stellen an alle enorm hohe Anforderungen. 
Wir haben uns zur Aufgabe gemacht, die Familien und die Kinder in dieser Situation zu unterstützen, zu begleiten und wieder eine Perspektive zu geben. 
 Dies wollen wir mit dem Projekt Seifenkiste tun, das über 18 Monate angelegt ist. Es entstehen mehrere Seifenkisten, die in einem Wettbewerb – Kreativität, Design, Geschwindigkeit, etc. – gegeneinander antreten. Krönender Abschluß wird ein Seifenkisten-Rennen sein, das anläßlich des 25jährigen Jubiläums des Vereins Anna ausgetragen wird.

Was möchten Sie mit Ihrem Projekt bewegen und wie würden Sie die Fördergelder einsetzen?
Mit dem Projekt Seifenkiste wollen wir den Zusammenhalt der ganzen Familie stärken, damit diese wieder Hoffnung und Kraft schöpfen kann. Das Fördergeld soll zur Beschaffung von Bauplänen, Werkzeug und Material dienen.

Kurzbeschreibung Ihrer Einrichtung
Der Verein wurde mit dem Ziel gegründet, krebskranke Kinder und deren Familien zu unterstützen und zu begleiten. Durch unsere vielfältigen Angebote bieten wir Freiräume zur Stärkung der ganzen Familie. Hierzu gehören – neben der mobilen Kunsttherapie für Geschwisterkinder und der Trauerbegleitung – Ausflüge, Freizeiten, Reiten, Geschwister-, Mütter und Vätertage. Der Verein wurde 1994 gegründet und nach der verstorbenen Tochter Anna unserer Vereinsvorsitzenden Bärbel Schweizer benannt. Seit 2013 ist der Vereinsmittelpunkt ein von einem großen Garten umgebenes älteres Haus in Aich, das für die Vereinszwecke baulich angepasst wurde.

Projektort: Schlaitdorfer Strasse 5, 72631 Aichtal , Deutschland

Ansprechpartner:

A. Durst

Hat dich dieses Projekt überzeugt?

Jetzt helfen und spenden